Aphasie-Regionalzentrum Kaiserslautern

 

Eine Aphasie ist eine Sprachstörung, die durch einen Schlaganfall, Tumorprozesse, Schädel-Hirn-Erkrankungen oder entzündliche Prozesse des Gehirns verursacht werden kann.

Die aphasischen Symptome, die dabei auftreten, können die Wortfindung, das Verstehen von Sprache wie auch das Lesen und Schreiben beeinträchtigen. Die geistigen Fähigkeiten, wie z. B. die Intelligenz der Patienten, sind nicht betroffen sind. Es können allerdings Begleitsymptome wie Konzentrations- oder Gedächtnisstörungen auftreten.

Was bietet die Selbsthilfegruppe?

  • Gesprächsrunden mit Vorträgen von Ärzten, Psychologen, Logopäden und weiterem medizinisches Fachpersonal
  • Informationen und Beratung zum Thema Aphasie und Begleiterscheinungen
  • Erfahrungsaustausch mit Betroffenen und Angehörigen
  • Beratung von Angehörigen
  • Information über Therapiemöglichkeiten
  • Gemeinsame Unternehmungen und Freizeitaktivitäten
  • Anschluss an den Landesverband Aphasie e.V.,
    Aphasiezentrum Rheinland-Pfalz Selbsthilfe, 56588 Waldbreitbach
  • Information über weitere Selbsthilfegruppen und Anlaufstellen

Mitglied werden

Wir freuen uns über Ihr Interesse, Mitglied beim Bundesverband Aphasie zu werden. Sie unterstützen damit die wichtige Arbeit des Bundesverbandes mit seinen Landesverbänden, Aphasie-Zentren und Selbsthilfegruppen.

Hier finden Sie eine Beitrittserklärung zum kostenlosen Download.


Gruppentreffen:

Die Gruppe trifft sich regelmäßig am letzten Mittwoch jeden Monats.

 

Mittwoch 26.09.2018 • 15.00 Uhr
Gemeinsames Kochen
Treffpunkt: Aphasie-Regionalzentrum, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

Mittwoch 31.10.2018 • 15.00 Uhr
Gruppenspiele
Treffpunkt: Aphasie-Regionalzentrum, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

Mittwoch 28.11.2018 • 15.00 Uhr
Plätzchen backen
Treffpunkt: Aphasie-Regionalzentrum, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

Mittwoch 19.12.2018 • 15.00 Uhr
Adventskaffee
Treffpunkt: Caféteria im PRE-Park, Europaallee 1, 67657 Kaiserslautern

 



Weitere Termine folgen. Änderungen vorbehalten.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Dorit Schmidt
d.schmidt@klschulen.de