Cookie Einstellungen ändern

Praxis für Logopädie

In der Logopädie werden Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckbeeinträchtigungen behandelt. Diese können bei neurologischen oder onkologischen Erkrankungen aber auch als Folge von Operationen auftreten. Unser Team im ZAR Kaiserslautern ist auf die Diagnostik und Therapie logopädischer Störungsbilder spezialisiert. Unsere Behandlungen orientieren sich dabei immer an den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten.

Jetzt Termin vereinbaren

Tel.: 0631 34068 31

E-Mail: info@zar-kaiserslautern.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 16:00 Uhr

Termine nur nach Absprache

Kontaktformular

Unsere Behandlungsschwerpunkte

  • Neurologisch bedingte
    - Sprachstörungen (v. a. Aphasien)
    - Sprechstörungen (Dysarthrien/Dysarthrophonien, Sprechapraxien)
    - Lese- und/oder Schreibstörungen (Alexien, Agraphien)
    - Rechenstörungen (Akalkulien)
    - Schluckstörungen (Dysphagien)

  • Sprechstörungen (Dysglossien) und/oder Schluckstörungen nach Tumorerkrankungen im Mund-/Halsbereich

  • Schluckstörungen (Dysphagien)

  • Gesichtslähmungen (Facialisparesen) bei neurologischen Erkrankungen sowie nach Tumorerkrankungen

  • Stimmstörungen (Dysphonien)

Behandlungsformen

  • Einzelbehandlung

  • Detaillierte Einzelfalldiagnostik

  • Informations- und Beratungsgespräche für Patienten und Angehörige nach Vereinbarung

  • Anfertigung von Befundberichten

Logopädie für Kinder

In unserer logopädischen Praxis bieten wir auch Behandlungen für Kinder an. Zum Beispiel bei:

  • Sprachentwicklungsstörungen (SES)
  • Störungen des Lauterwerbs/Artikulationsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Störungen der Schriftsprache, Lese-Rechtschreibschwäche
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Funktionelle/ Organisch bedingte Stimmstörungen
  • Stottern/Poltern u.v.m.